Zur Transformation des Katholischen

DSC00355

Wenn ich sonntags durch die Strassen meines Pfarrgebietes gehe, begegne ich vielen mir vom Sehen bekannte Menschen, im Cafe, mit dem Hund, beim Joggen, und sie alle haben es nicht eilig, in die Kirche zu kommen. Die koennen nicht alle evangelisch sein.

Der Pfarrer, der durch Sarajevo schreitet, trifft lauter Moslems, von denen er frueher dachte, dass sie ungebildet und im jugoslawischen Sinne saekular waeren. Stattdessen begegnen ihm heute urbane Akademiker, von denen sich viele wieder ihrer Religion besinnen, und sie bestimmen das Stadtleben; der Pfarrer mit seiner kleinen, ueberalterten Katholikenschar ist ins Hintertreffen geraten.

In beiden Gesellschaften ist das Christliche marginalisiert, einmal durch den jahrhundertelang aus der europaeischen Kultur erwachsenen, heute immer wieder intoleranten Saekularismus, in dem auch der Hass auf das Christentum artikulierbar wird - zum anderen durch die von der Nachkriegsordnung beguenstigte Dominanz der bosnischen Muslime mit ihrem importverstaerkten neuen religioesen Selbstbewusstsein.

Gleich ist uns beiden, dass es Zeit wird, mit der veraenderten Situation etwas anfangen zu koennen, statt die Entwicklungen zu ignorieren oder zu betrauern.
Man sollte sich den Anfang nicht aus der Hand nehmen lassen...
Gedankenbilderbuche - 9. Jul, 20:54

Anfang

In allem Anfang liegt ein Zauber - aber WIE anfangen?

weichensteller - 11. Jul, 13:27

Der Mensch

ist ewig ein Anfänger, sagt Hannah Arendt. Gott fängt die Schöpfung an, der Mensch fängt zu handeln an.
Aber HANDELN: frei, überlegt, mit verantworteten Folgen!
logo

ferne

Sobald sich aber einer dem Herrn zuwendet, wird die Hülle entfernt. Der Herr aber ist der Geist, und wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit.

2 Kor 16f

Please Leave A Message Here!

Aktuelle Beiträge

Danke dir! Aber schlafen...
Danke dir! Aber schlafen könnt ich immer noch,...
weichensteller - 14. Sep, 21:17
erwachend
Ich wünsch Dir, lieber Schlafkaiser, viele ausgeschlafene,...
offenesherz - 9. Sep, 16:14
Ich Schlafkaiser
Hab ich schon erzählt, welche Gabe des Schlafs...
weichensteller - 6. Sep, 09:02
Flüchtlinge
Wie wirken diese lauten, vergnügungssüchtigen...
weichensteller - 1. Sep, 23:04
Hallo Weichensteller!...
was die höchste Tugend ist, Weisheit, Glaube oder...
SCHLAGLOCH - 30. Aug, 12:18

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3757 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Aug, 19:44

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Free counter and web stats

Balkan diesmal
Fremdgang
Grund und Boden
Pilgern
Vom Ende und dem Rest der Dinge
Wo alles aus ist
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren